0

Der Jam im Jam und irre Wirrwege

Drei der fünf Spiele, die von den Leipziger Jammern dieses Jahr entwickelt werden, haben wir euch bereits in den letzten Posts vorgestellt. Auf die verbleibenden beiden Spiele konzentrieren wir uns in diesem Post. Es sind zwei weitere spannende Interpretationen des Jam-Mottos, die dem Spieler ganz unterschiedliche Entscheidungen auferlegen, was als nächstes getan werden soll.

JaManager

Mit den schwierigen Entscheidungen, die während eines Game Jams selbst anstehen, beschäftigt sich JaManager. Darin übernimmt man die Rolle eines Jam-Teamleiters, der dafür sorgen muss, dass das eigene Team stets glücklich und produktiv ist, damit am Ende ein wirklich gutes Spiel entsteht. Doch man ist in diesem mit Delphi umgesetzten Echtzeit-Spiel nicht allein – auch weitere Teams versuchen ihrerseits ein besseres Spiel zu erstellen, was es natürlich unbedingt zu verhindern gilt.

JaManager Screenshot

JaManager – Alpha Preview

ShizoRun

In das Labyrinth der eigenen Gedanken lässt den Spieler ShizoRun eintauchen. Man hat dabei die Wahl, wie man in diesem Mazerunner vorgehen möchte – Besonnenheit und Innehalten ermöglichen es, über Löcher im Boden zu schweben. Ungehaltenes Voranstürmen hingegen führt dazu, dass der shizophrene Protoganist sich in sein teuflisches Alter-Ego verwandelt, das wiederum in der Lage ist, die Mauern des Labyrinths zu durchbrechen. Doch ist es eine gute Idee, die eigene Gedankenwelt zu zerstören?

Shizorun ScreenshotShizorun Logo

Advertisements