Die Spiele des Global Game Jam 2014

Gruppenpfoto von Klaus Bastian

Gruppenpfoto von René Meyer mit Klaus Bastians Kamera

Die Spiele der Teilnehmer

1. Audio Hunter

audiohunter
In ‚Audio Hunter‘ spielt man eine Fledermaus die in der Dunkelheit nichts sieht und sich nur durch Echos orientiert. Dabei hört sie Töne, die oft nicht dass sind, was sie zu sein vorgeben. Der Spieler muss Sound und Bild vergleichen und findet so den Ausgang. Von Stefan Kassler, André Leischel und Silvio Müller.

2. Color Man

colorman

‚Color Man‘ ist ein Pacman-like, bei dem der Spieler – von einer Spinne verfolgt – Diamanten in seiner aktuellen Farbe sammeln muss. Von René Meyer.

3. Dark Alley – Primal Fears

primalfear

In ‚Dark Alley‚ wird der Spieler irgendwo in einer Stadt ausgesetzt, muss man seine Wohnung finden. Dabei hat man nur eine Taschenlampe, deren Batterie langsam schwindet. Ist sie alle, steigt das Angstlevel und man beginnt Dinge zu sehen, die eigentlich nicht da sind. Von Christian Kusan, Christopher Helmbold, Patrick Schmidt und Stefan Ehrhardt.

4. HUE

hue

In ‚HUE‘ navigiert man ein Rechteck durch ein Farblabyrinth, in dem geschickt die Farbe je nach Untergrund gewechselt werden muss um den Ausgang zu finden. Von Ludwig Ludolf, Sabina Huehne und Waldemar Krause.

5.Monochrome Runner

monochromerunner

In ‚Monochrome Runner‘ wechselt der Spieler mit seinem Rechteck zwischen weißer (Gravitation nach oben) und schwarzer Welt (Gravitation nach unten). Von Lukas Siegmon and Mathias Mielke.

6. My Little Tactics

littletacticsIn ‚My little Tactics‘ steuert der Broni Twilight durch ein Labyrinth mit Wächtern. Um hindurchzugelangen muss die Farbe des Sichtkegels angenommen werden. Von Alexander Johr, Monika Wohlgemuth und Matthias Heizmann.

7. Page 14

page14
Im Adventure ‚Page 14‘ spielt man verschiedene Charactere, die eine Geschichte unterschiedlich erleben. Von Alexander Pavlov, Philip Wisotzki und Sebastian Wienecke.

8. Prophet

prophet
In ‚Prophet‘ müssen zwei Spieler mit ihrem Propheten Mitglieder für ihre Sekte rekrutieren. Wer am Ende schneller, mehr Menschen überzeugt hat, gewinnt. Von Rick Hoppmann, Marius Schneider, Martin Grimmer, Matthias Kricke und Michael Schmeißer.

9. Warp Cats

warpcats
‚Warp Cats‘
ist ein Tactics Game, beid em zwei Spieler ihre Katzen-Einheiten gegeneinander antreten lassen. Manche von ihnen befinden sich in unterschiedlichen Dimensionen. Von Björn Meyer, Sabine Stapp und Angie Gerbig.

10. Schizophrenia

TitelbildIn ‚Schizophrenia‘ wird der Spieler in die Welt eines an Schizophrenie leidenden Menschen versetzt, in der die Dinge nicht immer so sind, wie sie scheinen. Von Lena Oltman.

11. Menschen verschwinden
menschenverschwinden

‚Menschen verschwinden‘ ist ein experimentelles Spiel für die Open Dive, um Steuerungen ohne Controller auszuprobieren. Von Björn Grunewald, Daniel Becker und Karl-Ludwig Kunze.

Advertisements

Ein Gedanke zu “Die Spiele des Global Game Jam 2014

  1. Pingback: GLOBAL GAME JAM – Day 3 | Daniel Becker Portfolio

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s